TIDintern

Anmelden

Passwort vergessen?

Folgen Sie der TID im Web

Werden Sie Fan der TID in Facebook!
Folgen Sie der TID bei Twitter!
Schauen Sie unsere Videos bei Youtube an!
Schauen Sie bei google+ vorbei!
Schauen Sie sich Fotos bei Flickr an!
Abonnieren Sie unseren Newsfeed!

Transparenz ist uns wichtig

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Tibet Online Shop

Unterstützen Sie unsere politische Arbeit für Tibet durch einen Einkauf im Online Shop!

16. April 2014 The Guardian

China sagt Menschenrechtsdialog mit Großbritannien ab

Laut China mischt sich Großbritannien in seine internen Angelegenheiten ein. In ihrem kürzlich veröffentlichten Menschenrechtsbericht hatte die britische Regierung China als "country of concern" eingestuft. Mehr...

15. April 2014 Radio Free Asia (Engl.)

Weitere Selbstverbrennung in Kardze

Heute verbrannte sich in Tawu, Kardze, der 32-jährige Thinley Namgyal. Er erlag seinen schweren Verletzungen. Die chinesischen Behörden verstärkten daraufhin die Kontrollen und unterbrachen das Mobilfunknetz.  Mehr...

9. April 2014 Radio Free Asia (Engl.)

Junger Tibeter wegen Einzelprotest verhaftet

In Manikengo, Dege, Sichuan, wurde am Dienstag ein junger Tibeter verhaftet. Er hatte Flyer verteilt und öffentlich gegen Pekings Tibet-Politik protestiert.  Mehr...

25 Jahre Tibet Initiative Deutschland e.V.

Jubiläumsfeier mit S. H. dem Dalai Lama

Gemeinsam mit dem Verein der Tibeter in Deutschland (VTD) laden wir am Dienstag, 26. August 2014 ab 13 Uhr in die Laeiszhalle nach Hamburg ein. Wir freuen uns ganz besonders, dass Seine Heiligkeit der Dalai Lama unser Ehrengast sein wird.

Die Karten sind jetzt im freien Verkauf über das Ticketbüro der Elbphilharmonie Laeiszhalle erhältlich, Tel: 040|35766666

Zum Ticketverkauf (online)


Der Dalai Lama ist auf Einladung des Tibetischen Zentrums Hamburg vom 23. bis 26. August in Deutschland.

Stand up for Tibet – Stoppt die Gewalt!

Selbstverbrennungen in Tibet

Aus Protest gegen die chinesische Unterdrückungspolitik haben sich seit Februar 2009 mindestens 131 Tibeter in Brand gesetzt. Mehr zu den Hintergründen, politische Statements sowie Möglichkeiten sich aktiv für die Rechte des tibetischen Volkes einzusetzen finden Sie auf unserer Themenseite.

Jetzt bestellen!

Brennpunkt Tibet

Auch in der April-Ausgabe unseres Magazins Brennpunkt Tibet widmen wir uns wieder spannenden Themen: Anlässlich des 25. Jahrestags der Proteste auf dem Platz des Himmlischen Friedens erläutert unser Schwerpunktartikel „Tiananmen - China 25 Jahre danach“ die wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen Chinas seit 1989. Im Interview erzählt der Demokratie-Aktivist Dr. Wang Dan wie das Internet und die Jugend die chinesische Gesellschaft verändern werden. Passend zu seinem bevorstehenden Deutschlandbesuch Ende Mai spricht der 17. Karmapa Ogyen Trinley Dorje im Interview über seine Flucht und seine Hoffnungen in die bevorstehende Europareise. Des Weiteren informieren wir über die aktuelle Situation in Tibet, unsere laufenden Aktionen und unsere politische Arbeit. Viel Spaß beim Lesen!

Hier können Sie die April-Ausgabe bestellen. 

Einfach und bequem: Als Abonnent bekommen Sie Brennpunkt Tibet automatisch viermal im Jahr nach Hause geliefert. Hier geht's zum Abo. 

Informieren. Mitmachen. Weitersagen.

FREE ME-Kampagne für politische Gefangene

Mit der FREE ME-Kampagne setzen wir uns kontinuierlich und gezielt für politische Gefangene in Tibet ein. Wir recherchieren neue Fälle, klären die Bevölkerung sowie Politiker über die Schicksale der Gefangenen auf und sammeln Tausende Unterschriften für deren Freilassung.

Weiterlesen und jetzt aktiv werden!


Jetzt Freiheit für Wangdu fordern - zur Online-Petition