Spenden

Nachrichten nach Themen

Folgen Sie uns

TID auf Facebook folgen
TID Youtube Kanal abbonnieren
TID auf Twitter folgen
TID bei Google+ folgen
Instagram

Teilen

Tibet-Nachrichten

17. Juli 2017 Süddeutsche Zeitung

China weist Kritik im Fall Liu Xiaobo zurück

Nach Liu Xiaobos Tod fordert China andere Regierungen dazu auf, sich "nicht in die inneren Angelegenheiten" der Volksrepublik einzumischen. In China selbst ignorieren die Staatsmedien seinen Tod größtenteils und in den sozialen Medien wird sein Name unterdrückt. Mehr...

13. Juli 2017 Tagesschau

Chinesischer Nobelpreisträger Liu Xiaobo gestorben

Der chinesische Dissident und Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist tot. Er starb nach schwerer Krankheit in Peking. Der 61-Jährige war seit 2009 wegen "Untergrabung der Staatsgewalt" in Haft und war erst vor kurzem aus gesundheitlichen Gründen in ein Krankenhaus verlegt worden. Mehr...

12. Juli 2017 RFA (Engl.)

Tibetischer Sänger nach 4 Jahren Haft freigelassen

Der bekannte tibetische Sänger Kalsang Yarphel wurde am 10. Juli in Sichuan nach einer vierjährigen Haftstrafe entlassen. Er war 2013 verurteilt worden, weil er auf seinen Konzerten in der tibetischen Hauptstadt Lhasa Tibeter dazu aufgerufen hatte, ihre Muttersprache zu sprechen. Mehr...

26. Juni 2017 Deutschlandfunk

Nobelpreisträger Liu Xiaobo: Wegen Krebserkrankung aus der Haft entlassen

Der Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo hat Leberkrebs, der inzwischen weit fortgeschritten ist. Das bestätigte heute sein Anwalt. Liu Xiaobo befindet sich derzeit in einem Krankenhaus in Shenyang, Liaoning. Mehr...

2. Mai 2017 TCHRD (Engl.)

Tibeterin nach vier Jahren aus Haft entlassen

Die Tibeterin Tsedrup Kyi ist am 5. April nach vier Jahren Haft aus dem Mianyang Gefängnis nahe Chengdu entlassen worden. Sie wurde 2012 im Zusammenhang mit der Selbstverbrennung von Lobsang Gendun verhaftet, nachdem sie versuchte seinen Körper vor chinesischen Sicherheitskräften zu schützen.  Mehr...

21. April 2017 Phayul (Engl.)

Mönch aus dem Kirti-Kloster aus der Haft entlassen

Lobsang Gyatso ist nach drei Jahren aus der Haft entlassen worden. Der Mönch aus dem Kirti-Kloster war am 15. April 2014 nach einem Protest in Ngaba, Ost-Tibet, festgenommen worden. Der heute 23-Jährige hatte die Rückkehr des Dalai Lama und Freiheit für Tibet gefordert. Mehr...

20. März 2017 RFA (Engl.)

200 Tibeter nach Anwesenheit bei einer Selbstverbrennung festgenommen

Fast 200 Bewohner aus Nyagrong in Kardze wurden von der chinesischen Regierung festgenommen, weil sie bei der Selbstverbrennung von Pema Gyaltsens am 18. März anwesend waren und den 24-Jährigen in seinem Protest unterstützt haben sollen.  Mehr...

18. März 2017 Phayul ( Engl.)

Erneut tibetischer Mönch nach Einzelprotesten in Ngaba festgenommen

Der junge Mönch Lobsang Dargye aus dem Kirti-Kloster wurde am 16. März kurz nach seinem Protest für die Freiheit Tibets auf der Hauptstraße in Ngaba, im Osten Tibets, festgenommen.  Mehr...

8. März 2017 Phayul (Engl.)

Tibeter wegen gespeicherter Bilder des Dalai Lama und der tibetischen Flagge festgenommen

Der Tibeter Gendun aus Kardze wurde in den vergangenen Tagen von der chinesischen Regierung festgenommen und in ein chinesisches Gefängnis nordwestlich von Sichuan gebracht, weil er verbotene Fotos des Dalai Lama und der tibetischen Nationalflagge in seinem WeChat Account gespeichert hatte.  Mehr...

26. Februar 2017 Voice of America (Engl.)

Junger tibetischer Mönch nach Einzelprotest in Ngaba inhaftiert

Lobsang Tsultrim, der junge Mönch aus dem Kirti-Kloster, wurde am 25.2 in Ngaba, im Osten Tibets, festgenommen, nachdem er öffentlich ein Porträt des Dalai Lama gezeigt, und für die Freiheit Tibets protestiert hatte.  Mehr...

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 176