Spenden

Nachrichten nach Themen

Folgen Sie uns

TID auf Facebook folgen
TID Youtube Kanal abbonnieren
TID auf Twitter folgen
TID bei Google+ folgen

Teilen

Tibet-Nachrichten

10. Februar 2017 Spiegel Online

Trump akzeptiert Ein-China-Politik

Donald Trump hat Peking mit Handelskrieg gedroht und Taiwan umgarnt. Doch im ersten Gespräch mit Chinas Staatschef Xi bemühte sich der US-Präsident nun offenbar darum, Irritationen aus dem Weg zu räumen.  Mehr...

6. Februar 2017 Phayul (Engl.)

Kambodschas Ministerpräsident verbietet tibetische und taiwanische Flagge

Um seine Loyalität gegenüber China zu versichern und dessen Souveränität zu garantieren, hat der kambodschanische Ministerpräsident Hun Sen am 4. Februar die tibetische und taiwanische Nationalflagge im Land verboten.  Mehr...

6. Februar 2017 Phayul (Engl.)

Berühmter Sänger Amchok Phuljung aus der Haft entlassen

Der tibetische Sänger Amchok Phuljung ist am 2. Februar nach vier Jahren aus dem Mianyang-Gefängnis in Sichuan entlassen worden. Phuljung wurde wegen seiner Lieder zugunsten des Dalai Lama am 3.8.2012 in Barkham festgenommen, nachdem er sich bis zu drei Monaten versteckt gehalten hatte.  Mehr...

6. Februar 2017 Radio Free Asia (Mandarin)

Bundeskanzlerin Angela Merkel trifft Filmstar Richard Gere

Kommenden Donnerstag, 9.2., trifft sich die Bundeskanzlerin mit dem Vorsitzenden der International Campaign for Tibet, Richard Gere, im Kanzleramt, um sich über die aktuelle Situation in Tibet auszutauschen. TID-Geschäftsführerin Nadine Baumann im Interview mit Radio Free Asia.  Mehr...

24. Januar 2017 Radio Free Asia (Engl.)

Zerstörung in Larung Gar geht doch ab Februar weiter

Anders als zuvor angekündigt, wollen chinesische Behörden die Abrissarbeiten im buddhistischen Lehrinstitut Larung Gar im osttibetischen Serthar, nun doch im Februar und nicht im April wieder aufnehmen. Bereits bis Ende März sollen die "Hauptarbeiten" abgeschlossen sein.  Mehr...

18. Januar 2017 Radio Free Asia

Larung Gar: Zerstörung und Vertreibung pausieren

Chinesische Behörden kündigen wegen des Winters eine Pause der Zerstörung und Vertreibung von Nonnen und Mönchen aus Larung Gar an. Im Frühling werde man aber in das buddhistische Lehrinstitut in Serthar zurückkehren und in einem "aggressiveren" Tempo vorgehen, wie Radio Free Asia berichtet. Mehr...

16. Januar 2017 BBC (Engl.)

Tibet activists arrested in Switzerland protest during Xi visit

Swiss police have arrested 32 pro-Tibet activists who were protesting against a visit by Chinese President Xi Jinping. One man was also prevented from setting himself on fire, said police. Mehr...

16. Januar 2017 Blick.ch

Polizei beendet Tibet-Demonstration in Bern

Rund 400 Exil-Tibeter und ihre Unterstützer haben am Sonntag anlässlich des Besuchs des chinesischen Präsidenten Xi Jinping in Bern lautstark demonstriert. Bei einer unbewilligten Demonstration am Nachmittag wurden 26 junge Aktivisten angehalten. Mehr...

9. Januar 2017 Publico (Spanisch)

Spanisches Verfassungsgericht gibt Einspruch gegen Einstellung des Völkermord-Verfahrens statt

Das spanische Verfassungsgericht hat dem Einspruch des Comité de Apoyo al Tíbet (CAT) gegen Schließung des Verfahrens wg. Völkermords in Tibet stattgegeben. Damit besteht Hoffnung, dass das Verfahren wieder aufgenommen wird. Das CAT hatte 2013 Klage gegen die Kommunistische Partei China erhoben.  Mehr...

9. Januar 2017 ORF

Wie der Mensch nach Tibet kam

Für die Tibeter sind die Hand- und Fußabdrücke von Chusang heilige Zeugnisse des Buddhismus. Nun haben Forscher die legendären Spuren untersucht. Die Analysen zeigen: Das Dach der Welt wurde viel früher besiedelt als gedacht - vor mindestens 8.000 Jahren. Mehr...

Zeige Ergebnisse 31 bis 40 von 628