Spenden

Nachrichten nach Themen

Folgen Sie uns

TID auf Facebook folgen
TID Youtube Kanal abbonnieren
TID auf Twitter folgen
TID bei Google+ folgen
Instagram

Teilen

Tibet-Nachrichten

15. Juni 2017 Phayul (Engl.)

Kanada soll sich für erneute Aufnahme des sino-tibetischen Doalogs einsetzen

Garnett Genius, Abgeordneter des kanadischen Parlaments hat die kanadische Regierung dazu aufgerufen, nicht nur den sino-tibetischen Dialog zu unterstützen, sondern sich auch klar zur Politik des mittleren Weges, welche der Dalai Lama anstrebt, zu bekennen. Kanada solle sich ein Beispiel am... Mehr...

9. Juni 2017 NZZ

China will Ausländern Aufstieg auf den Mount Everest von Tibet aus verweigern

China will es ab der kommenden Herbst-Saison Ausländern verweigern, von der tibetischen Nordflanke aus den Mount Everest zu erklimmen. Auch andere Berge sind betroffen. Mehr...

29. Mai 2017 Phayul (Engl.)

Delegation von Vetretern von Abgeordneten des Europäischen Parlaments zu Besuch in Dharamsala

Eine Delegation von Vertretern von Abgeordneten des EP hat sich im Rahmen ihres einwöchigen Besuchs in Dharamsala mit Offiziellen der tibetischen Exilregierung getroffen. Während einer Pressekonferenz brachten die Delegierten ihre Unterstützung für Tibet zum Ausdruck und versprachen sich für... Mehr...

23. Mai 2017 Stern.de

Chef von Menschenrechtsausschuss: Gabriel muss in China "Finger in Wunde legen"

Der Vorsitzende des Menschenrechtsausschusses im Bundestag, Michael Brand (CDU), hat Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) aufgefordert, bei seiner China-Reise Grundrechtsverletzungen offensiver anzusprechen. Mehr...

19. Mai 2017 RFA (Engl.)

22-jähriger Tibeter verbrennt sich selbst

Der 22 Jahre alte Tibeter Jamyang Losal hat sich am 19. Mai um 5 Uhr Ortszeit in Kangtsa in Qinghai selbst verbrannt und ist an den Folgen seiner Verletzungen gestorben. Es ist die vierte Selbstverbrennung in 2017. Seit Februar 2009 haben sich insgesamt 150 Tibeter/innen aus Protest gegen die... Mehr...

8. Mai 2017 RFA (Engl.)

16 Jahre alter Tibeter verbrennt sich selbst

Der erst 16 Jahre alte Tibeter Chagdor Kyab hat sich am 2. Mai in Bora, Amdo selbst verbrannt. Er forderte die Rückkehr des Dalai Lama und Freiheit für Tibet. Ob er noch lebt, ist derzeit unklar.  Mehr...

2. Mai 2017 TCHRD (Engl.)

Tibeterin nach vier Jahren aus Haft entlassen

Die Tibeterin Tsedrup Kyi ist am 5. April nach vier Jahren Haft aus dem Mianyang Gefängnis nahe Chengdu entlassen worden. Sie wurde 2012 im Zusammenhang mit der Selbstverbrennung von Lobsang Gendun verhaftet, nachdem sie versuchte seinen Körper vor chinesischen Sicherheitskräften zu schützen.  Mehr...

21. April 2017 Phayul (Engl.)

Mönch aus dem Kirti-Kloster aus der Haft entlassen

Lobsang Gyatso ist nach drei Jahren aus der Haft entlassen worden. Der Mönch aus dem Kirti-Kloster war am 15. April 2014 nach einem Protest in Ngaba, Ost-Tibet, festgenommen worden. Der heute 23-Jährige hatte die Rückkehr des Dalai Lama und Freiheit für Tibet gefordert. Mehr...

20. April 2017 Echo

Wenn laute Kinder ruhig werden

Die Christoph-Graupner-Schüler schauen Mönchen bei der Fertigung eines Mandalas in der Kunsthalle über die Schulter. Organisiert hat das die Regionalgruppe Darmstadt der Tibet Initiative Deutschland. Sie hat die tibetischen Mönche in die Wissenschaftsstadt zur Tibet-Woche eingeladen.  Mehr...

18. April 2017 Haller Tageblatt

Statt Gewalt: Mitgefühl

"Friedlichen Widerstand leisten“ – so lautet das Credo des mittlerweile 82-jährigen Dalai Lama. Kelsang Gyaltsen war viele Jahre sein Sondergesandter in Europa. Ein Treffen im Hällisch-Fränkischen Museum mit der Regionalgruppe Schwäbisch Hall der Tibet Initiative Deutschland. Mehr...

Zeige Ergebnisse 21 bis 30 von 655