Tibet Online Shop

Tibet Online Shop

Mit Ihrem Einkauf in unserem Tibet Online Shop unterstützen Sie unsere politische Arbeit für Tibet. Herzlichen Dank!

TIDintern

Anmelden

Passwort vergessen?

23. Mai 2017 Stern.de

Chef von Menschenrechtsausschuss: Gabriel muss in China "Finger in Wunde legen"

Der Vorsitzende des Menschenrechtsausschusses im Bundestag, Michael Brand (CDU), hat Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) aufgefordert, bei seiner China-Reise Grundrechtsverletzungen offensiver anzusprechen. Mehr...

19. Mai 2017 RFA (Engl.)

22-jähriger Tibeter verbrennt sich selbst

Der 22 Jahre alte Tibeter Jamyang Losal hat sich am 19. Mai um 5 Uhr Ortszeit in Kangtsa in Qinghai selbst verbrannt und ist an den Folgen seiner Verletzungen gestorben. Es ist die vierte Selbstverbrennung in 2017. Seit Februar 2009 haben sich insgesamt 150 Tibeter/innen aus Protest gegen die... Mehr...

8. Mai 2017 RFA (Engl.)

16 Jahre alter Tibeter verbrennt sich selbst

Der erst 16 Jahre alte Tibeter Chagdor Kyab hat sich am 2. Mai in Bora, Amdo selbst verbrannt. Er forderte die Rückkehr des Dalai Lama und Freiheit für Tibet. Ob er noch lebt, ist derzeit unklar.  Mehr...

Folgen Sie uns

TID auf Facebook folgen
TID Youtube Kanal abbonnieren
TID auf Twitter folgen
TID bei Google+ folgen
Instagram
Spenden

Folgen Sie uns

TID auf Facebook folgen
TID Youtube Kanal abbonnieren
TID auf Twitter folgen
TID bei Google+ folgen
Instagram

Abonnieren Sie uns auf Youtube!

Sehnsucht Tibet - Ein Leben im Exil

Trailer Sehnsucht Tibet - Ein Leben im Exil

Seit über einem halben Jahrhundert ist Tibet von China besetzt. Zehntausende Tibeter sind aus ihrer Heimat geflohen und leben im Exil – ob sie jemals wieder nach Tibet zurückkehren können, ist ungewiss.

2012 begleitete der Regisseur Christian Beyer unsere Vorsitzenden, Wolfgang Grader, bei seiner Reise nach Nepal und Indien, um die Situation der Exiltibeter zu dokumentieren.

Trailer Sehnsucht Tibet - Ein Leben im Exil ansehen

Kelsang Gyaltsen - Warum es wichtig ist, Flagge für Tibet zu zeigen

Kelsang Gyaltsen: Warum es wichtig ist, Flagge für Tibet zu zeigen

Kelsang Gyaltsen, Sondergesandter des Dalai Lama für Europa, erklärt in unserem Video, warum es wichtig ist, Flagge zu zeigen und sich für die Menschenrechte in Tibet einzusetzen. (English subtitles available)

Video ansehen

Unser Einsatz für Tibet

Jahresrückblick 2015

Foto einer TIDDemonstration in Berlin im Jahr 2015

2015 haben wir uns wieder mit zahlreichen Kampagnen, Aktionen, politischen Gesprächen und Veranstaltungen für Tibet eingesetzt. GEMEINSAM.STARK.FÜR TIBET.

Video anschauen

Mit einem Grußwort der tibetischen Außenministerin Dicki Chhoyang

Botschaft des Dalai Lama: Warum Tibet auf die Agenda der Klimakonferenzen gehört

Grußbotschaft der Außenministerin der tibetischen Exilregierung Dicki Chhoyang zur Aktion der Tibet Initiative Deutschland bei der Klimademo in Berlin am 29.11. 2015

Im Video erklärt der Dalai Lama, warum Tibet auf die Agenda der Klimakonferenz in Paris (COP21) gehört. Dazu: Grußbotschaft der Außenministerin der tibetischen Exilregierung Dicki Chhoyang zur Aktion der Tibet Initiative Deutschland bei der Klimademo in Berlin am 29.11.2015.

Video ansehen

50 Jahre "Autonome Region Tibet"

Militär in Tibet ©TPI

Mit einer pompösen Parade hat China den 50. Geburtstag der sogenannten Autonomen Region Tibet gefeiert. Doch die perfekte Inszenierung kann nicht darüber hingwegtäuschen, dass es für die meisten Tibeter wenig Grund zum Feiern gibt.

Video ansehen

FREE ME! Runggye Adak

Der Nomade Runggye Adak wurde im August 2007 während der Eröffnungszeremonie eines Pferderennens in Lithang verhaftet. Am 20. November wurde er wegen "Untergrabung der Staatsgewalt" zu 8 Jahren Haft verurteilt. Am 1. August 2015 müsste er entlassen werden.

Video von Runggye Adaks Rede ansehen

Impressionen unserer Arbeit für Tibet

Seit 1989 setzen wir, die Tibet Initiative Deutschland, uns für das Selbstbestimmungsrecht der Tibeter und die Wahrung der Menschenrechte in Tibet ein. Mit über 60 Kontaktstellen und Regionalgruppen geben wir Tibet eine starke Stimme!

Video ansehen

Flagge zeigen für Tibet!

Mitmachen in 5 Schritten

Sie können sich ganz einfach an unserer Kampagne "Flagge zeigen für Tibet!" beteiligen und sich so für die Menschenrechte in Tibet einsetzen. Wie das geht, sehen Sie in dem Video "Mitmachen in 5 Schritten". 

Video ansehen

Jubiläum mit dem Dalai Lama

Sikyong Dr. Lobsang Sangay - Der politische Einsatz für Tibet

© Olivier Adam

Dr. Lobsang Sangay ist Sikyong (dt. entspr. Premierminister) der Regierung Tibets im Exil. Der promovierte Jurist wurde im März 2011 von den Tibetern im Exil gewählt. Im August 2011 trat er sein Amt an. Noch im selben Jahr war er auf Einladung der TID zu politischen Gesprächen in Berlin. Sitz der Regierung Tibets im Exil ist Dharamsala, Indien. 

Video ansehen

Jubiläum mit dem Dalai Lama

Dalai Lama spricht über den Mittleren Weg (Middle Way Approach)

© Manuel Bauer

Seine Heiligkeit der Dalai Lama verzichtet mit der Politik des "Mittleren Weges" auf die Unabhängigkeit Tibets und fordert stattdessen "echte Autonomie".  Von Seiten der chinesischen Regierung gibt es bislang keine Bereitschaft zum Dialog.

Video ansehen

Dalai Lama bedankt sich für den Einsatz für Tibet

© Manuel Hinze

"...und was ist mit Tibet?" TV-Moderator Gert Scobel im Gespräch mit Seiner Heiligkeit dem Dalai Lama.

Der Dalai Lama bedankt sich bei allen Aktiven für die jahrelange Unterstützung der Tibeter und die Sache Tibets.

Video ansehen

Jubiläum mit dem Dalai Lama

Der Dalai Lama, ein Geschenk und was man für Tibet tun kann

© Manuel Bauer

Wie kann man sich für Tibet engagieren? Was können einzelne Aktivisten oder ganze Gruppen tun, um Tibet eine starke Stimme zu geben? Diese Fragen hat der Dalai Lama auf unserem Jubiläum in Hamburg beantwortet.

Der Dalai Lama erhielt von anwesenden Exil-Uiguren eine Mütze als Geschenk. Dieses hatten sie ihm bereits bei einem früheren Treffen versprochen.

Video ansehen

Jubiläum in Hamburg - 25 Jahre TID | 35 Jahre VTD

Dalai Lama spricht über Tibet und seine Umwelt

© Manuel Bauer
Jubiläum mit dem Dalai Lama in Hamburg: Bühnenansicht

Die Besetzung Tibets durch China bedroht auch das einzigartige Ökosystem des tibetischen Hochplateaus. Der Raubbau an Tibets natürlichen Ressourcen sowie gigantische Staudammprojekte sollen Rohstoffe, Energie und Wasser für Chinas rasant wachsende Wirtschaft und Bevölkerung bereitstellen. Die Folgen davon tragen vor allem die Tibeter.

Video anschauen

Jubiläum mit dem Dalai Lama

Claudia Roth - Einsatz für die Menschenrechte in Tibet

© Manuel Bauer

Claudia Roth ist Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages. Seit mehr als 25 Jahren ist sie politisch für Bündnis 90/Die Grünen aktiv, war viele Jahre Parteivorsitzende und hat sich insbesondere um die Menschenrechte verdient gemacht. Das Schicksal Tibets liegt ihr seit langer Zeit am Herzen.

Video ansehen

Jubiläum mit dem Dalai Lama

Oberbürgermeister Andreas Starke: Bamberg zeigt Flagge für Tibet!

© Fügener

Andreas Starke ist seit 2006 Oberbürgermeister der Stadt Bamberg sowie Bezirksrat und stellvertretender Bezirkstagspräsident für Oberfranken. Seit 2014 gehört er dem Hauptausschuss des Deutschen Städtetages an. Aus Solidarität mit Tibet hisst die Stadt Bamberg jedes Jahr zum 10. März die tibetische Flagge.

Video ansehen

Jubiläum mit dem Dalai Lama

Gyaljong Tsetrin - Einsatz für politische Gefangene in Tibet

© Marco Hinze
Gyaljong Tsetrin und Wangpo Tethong

Gyaljong Tsetrin ist ehemaliger politischer Gefangener. Für sein politisches Engagement in Tibet wurde er mehrfach verhaftet und gefoltert. Er ist Präsident des Vereins „Filming for Tibet“, den er infolge der Verhaftung seines Cousins, Dhondup Wangchen (Regisseur „Leaving Fear Behind“), gegründet hat.


Video anschauen

Jubiläum mit dem Dalai Lama

Dalha Agyitsang (VTD) - Text von Dolma Kyab über den Widerstand

© Manuel Bauer

Dalha Agyitsang ist Gründerin des Vereins der Tibeter in Deutschland. Sie hat einen Text des politischen Gefangenen Dolma Kyab über den Widerstand vorgetragen. Der tibetische Schriftsteller wurde wegen seiner Schriften 2005 in Lhasa festgenommen.

Video ansehen

Jubiläum mit dem Dalai Lama

Grußwort der Vorsitzenden - TID und VTD

© Olivier Adam

Grußwort zum 25- und 35- jährigen Bestehen der Tibet Initiative Deutschland e.V. und des Vereins der Tibeter in Deutschland e.V. Jampa Kungashar (Vorsitzender des VTD) und Wolfgang Grader (Vorsitzender der TID).

Video ansehen

Jubiläum mit dem Dalai Lama

Soname Yangchen - Sun and Moon

© Ulrich Kujawski
Soname Yangchen. Auftritt beim Jubiläum der Tibet Initiative Deutschland in Hamburg.

Soname Yangchen ist Sängerin und Autorin. Die „Stimme Tibets“ bringt die traditionelle tibetische Kultur in die moderne Welt. In ihren Liedern geht es um die Schönheit der tibetischen Landschaft, aber auch um spirituelle Einflüsse. Soname Yangchen flüchtete als 16-Jährige über den Himalaya nach Indien. Ihre Geschichte hat sie in ihrem Roman „Wolkenkind“ festgehalten.

Soname Yangchen (Gesang), Charlson Ximenes (Gitarre) & Sonny Thet (Cello) - Sun and Moon


Video anschauen

Jubiläum mit dem Dalai Lama

Dundup und Lobsang Dhargye - White Snow Mountain Of Prosperity

© Marco Hinze

Lobsang Dhargye (Gesang) & Dundup (Dranyen) - White Snow Mountain Of Prosperity

Video ansehen

Jubiläum mit dem Dalai Lama

Tibetische Musik - Kutseten

© Manuel Bauer

Auftritt von Yangchen Tsering (Gesang), Ngawang Lhanzom (Gesang) & Tsering Archungzang (Dranyen) - Kutseten (Lang lebe der Dalai Lama) 

Video ansehen

FREE Dhondup Wangchen!

Am 5. Juni 2014 soll der politische Gefangene Dhondup Wangchen endlich aus seiner 6-jährigen Haft entlassen werden. Seht hier unsere Aktivistin Julia Kirchner und ihre ganz persönliche Botschaft anlässlich seiner bevorstehenden Freilassung. Wir haben uns mit zahlreichen Aktionen und Petitionen für seine Freilassung eingesetzt. Nun wünschen wir uns, dass er schnell zu seiner Familie zurückkehren kann.

Video

Claudia Roth (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) zeigt Flagge für Tibet

Am 10. März 2014 ruft die Tibet Initiative Deutschland dazu auf, Flagge für Tibet zu zeigen. Claudia Roth, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), macht sich seit vielen Jahren für Tibet stark. Sie begründet, warum es gerade jetzt wichtig ist, Flagge für Tibet zu zeigen und spricht damit sowohl öffentlich Bürgerinnen und Bürger als auch die politischen Entscheidungsträger an.

Video

Sabine Bätzing-Lichtenthäler (MdB/SPD) zeigt Flagge für Tibet

Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Mitglied des deutschen Bundestages, ruft in einer Videobotschaft dazu auf, Flagge für Tibet zu zeigen.

Am 10. März 2014 ist es wieder soweit. Bereits zum 19. Mal ruft die Tibet Initiative Deutschland dazu auf, Flagge für Tibet zu zeigen. Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Mitglied des Deutschen Bundestages (SPD) und Vorsitzende des Tibet-Gesprächskreises im Deutschen Bundestag, setzt sich seit vielen Jahren für Tibet ein. Sie erklärt, warum es gerade jetzt wichtig ist, Flagge für Tibet zu zeigen und wie Sie mitmachen können. 

Video

Starke Stimmen - Warum wir Flagge für Tibet zeigen

Wir haben bei flaggenden Bürgermeister/innen und einem Landrat nachgefragt:  „Warum zeigen Sie Flagge für Tibet und warum sollten sich auch andere an dieser Kampagne beteiligen?"


Video

10. März - Flagge zeigen für Tibet

Am 10. März 2014 ist es wieder soweit. Die Tibet Initiative Deutschland ruft zum 19. Mal dazu auf, Flagge für Tibet zu zeigen.

Video

TID-Mitgliederversammlung 2013

Am 4. Mai 2013 fand in Frankfurt am Main unsere diesjährige Mitgliederversammlung statt. Mit fast 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus ganz Deutschland war die Veranstaltung sehr gut besucht und bot eine wunderbare Plattform für regen Austausch und Diskussion.

Video

Unsere Tibet Jugend

Wir sind eine Gruppe von jungen Menschen in Deutschland, die sich für das Selbstbestimmungsrecht des tibetischen Volkes sowie die Wahrung der Menschenrechte in Tibet einsetzen. Unser Ziel ist es, durch vielfältige, kreative und unkonventionelle Aktionen Aufmerksamkeit für Tibet zu schaffen und mit friedlichen Mitteln Einfluss auf politische Institutionen in Deutschland und der Volksrepublik China zu nehmen.

Video

Kirti Rinpoche im Interview mit der Tibet Initiative Deutschland

Im März 2013 sprach Kirti Rinpoche, religiöses Oberhaupt der Kirti-Klöster in Tibet und Indien, mit der TID über die aktuelle Lage in Tibet und die Hintergründe der Selbstverbrennungen.



Video

FREE ME! Wangdu - Aktionsaufruf von Wolfgang Grader

Im März 2008 wurde der NGO-Mitarbeiter Wangdu in seiner Wohnung in der tibetischen Hauptstadt Lhasa verhaftet. Mit einem Video-Apell ruft der TID Vorsitzende Wolfgang Grader alle Tibet-Freunde dazu auf, sich an der FreeMe-Aktion für Wangdu zu beteiligen.


Video

Kelsang Gyaltsen über die Selbstverbrennungen in Tibet

Im Dezember 2012 sprach Kelsang Gyaltsen, Sondergesandter des Dalai Lama für Europa, mit der TID über die Hintergründe der Selbstverbrennungen in Tibet.



Video

Tibetische Reiter vor dem Auswärtigen Amt

Mit einem Protestzug von der Chinesischen Botschaft zum Auswärtigen Amt machte die Tibet Initiative Deutschland am Freitag, 23. November, auf die Zerstörung der nomadischen Kultur in Tibet aufmerksam. Angeführt wurde die Demonstration von zwei Tibetern zu Pferd, die dem Menschenrechtsbeauftragten der Bundesregierung, Markus Löning (FDP), Tausende Unterschriften gegen die Zwangsansiedlung der tibetischen Nomaden übergaben.

Video

"Tatort Tibet" vor dem Bundeskanzleramt in Berlin

Anlässlich der deutsch-chinesischen Regierungskonsultationen haben die Tibet Initiative Deutschland (TID) und der Verein der Tibeter in Deutschland (VTD) am Dienstag, 28. August vor dem Kanzleramt mit 51 Kreide-Körper-Umrissen auf die Selbstverbrennungen in Tibet aufmerksam gemacht.


Video

Der tibetische Premierminister Lobsang Sangay zu Gast in Berlin

Der Premierminister der Tibetischen Regierung im Exil (CTA), Dr. Lobsang Sangay, befand sich vom 22.-23.11.2011 zu politischen Gesprächen in Berlin. Es war der zweite Stopp auf seiner Antrittsreise durch Europa.




Video

Bundestagsabgeordnete nehmen Stellung zur Lage in Ost-Tibet

Am 20. Oktober 2011 nahmen der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses Ruprecht Polenz (CDU/CSU), der Menschenrechtspolitische Sprecher Volker Beck (Bündnis 90/Die Grünen) sowie die Kovorsitzenden des Tibet-Gesprächskreises Harald Leibrecht (FDP) und Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) Stellung zur Lage in Tibet.
Videos

TID-Ballonaktion vor dem Bundeskanzleramt

Am Dienstag, 28. Juni 2011, wurde der chinesische Premierminister Wen Jiabao mit militärischen Ehren vor dem Bundeskanzleramt empfangen. Die TID war ebenfalls zugegen und machte mit 300 schwarzen Luftballons auf die Verschleppung der 300 Mönche von Kirti aufmerksam.

Video

TID-Umwelttagung in Berlin

Am 25. März 2011 fand unter der Schirmherrschaft von Dr. Franz Alt die Umwelttagung der Tibet Initiative Deutschland in der Hessischen Landesvertretung in Berlin statt.




Video

Aktionstag 10. März 2011

Im Gedenken an den Tibetischen Volksaufstand rief die TID auch 2011 wieder zu bundesweiten Solidaritätsaktionen auf. Zudem folgten 1.150 deutsche Städte, Gemeinden und Landkreise dem Apell der TID und hissten auf ihren Rathäusern und öffentlichen Gebäuden die Flagge Tibets.

Video

Samdhong Rinpoche zu Gast bei der Tibet Initiative Deutschland

Vom 16. – 18. Februar war der Premierminister der Tibetischen Regierung im Exil, Samdhong Rinpoche, zu Gast bei der Tibet Initiative Deutschland in Berlin.





Video

Lhamo Tso zu Gast bei der Tibet Initiative Deutschland

Auf Einladung der Tibet Initiative Deutschland hat die Frau des inhaftierten tibetischen Filmemachers Dhondup Wangchen Anfang Oktober 2010 in Berlin um Unterstützung für ihren Ehemann gebeten.




Video

TID-Kinospot

Zukunft für Tibet?

Wenn Sie diesen Spot in Ihrem Kino zeigen möchten oder ein Kino kennen, das Interesse an diesem Kinospot hat, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.