Spenden

Folgen Sie uns

Facebook, Twitter, Flickr, Youtube, Google Plus, RSS Feed

Teilen

Solidaritätsaktion in Würzburg

10. März 2009 Würzburg

50 Jahre Volkswiderstand in Tibet:10. März 2009 in Würzburg

In Kooperation mit dem Eine-Welt-Laden in der Plattnerstraße 4 möchten wir um 15:00 Uhr zu Tee und Khapse (Tibetisches Mürbgebäck) einladen. Als besondere Gäste sind Frau Bürgermeister Marion Schäfer, Antonino Pecararo als erster Vorsitzender des Ausländerbeirats und Grüner Stadtrat, der Landtagsabgeordnete Oliver Jörg, Herr Prof. Dr. Hajo Petsch, der Leiter des Schröder-Hauses, und Frau Ilona Kaupp vom Caritas-Verband eingeladen. Gemeinsam mit unseren tibetischen MitbürgerInnen möchten wir den Unterstützern der Freiheitsbewegung der Tibeter in unserer Stadt danken.

Anschließend begeben wir uns zum Sternplatz. Dort werden wir neben unserem Infotisch, an dem Sie die Tibetische Flagge erstehen können, um 16:00 Uhr einen Pavillon aufschlagen, in dem Sie eine weiße Rose mit schwarzer Schleife und dem Namen jeweils eines Tibeters ablegen können, der / die vor einem Jahr bei den Unruhen in Tibet im Vorfeld der Olympiade getötet wurde. Von den rund 200 Opfern sind uns 54 namentlich mit Alter und Herkunftsort bekannt. Wir wollen die Menschen ehren, die im Kampf um Freiheit und Menschenwürde ihr Leben durch das brutale Vorgehen der chinesischen Volkspolizei verloren haben. Wenn wir unseren Stand um 18:00 Uhr abbrechen, werden wir die Rosen an interessierte Passanten verteilen.


zurück zu: Termine