" />

Tibet-Nachrichten

30. März 2009 FOCUS online

China öffnet Tibet wieder für Touristen

Ab nächster Woche sollen Touristen wieder nach Tibet reisen dürfen. Ab Februar hatte China über Tibet praktisch das Kriegsrecht verhängt und die ganze Region für Ausländer gesperrt. Mehr...

30. März 2009 TCHRD

Tibetischer Mönch von chinesischer Sicherheitspolizei zu Tode geschlagen

Wie das Tibetische Zentrum für Menschenrechte und Demokratie (TCHRD) erfuhr, starb ein tibetischer Mönch im Bezirk Drango, TAP Kardze, Provinz Sichuan, auf schwere Mißhandlungen und Schläge der Militärpolizisten hin. Einer zuverlässigen Quelle... Mehr...

29. März 2009 sueddeutsche.de

GhostNet spioniert Dalai-Lama-Büros und internationale Organisationen aus

Mindestens 1295 Rechner in 103 Ländern sind laut einem kanadischen Forscherteam Opfer eines großen Spionageangriffs geworden, darunter viele Tibet-Organisationen. Hinweise auf die Urheber des Angriffs deuten nach China. Mehr...

28. März 2009 Reuters

China feiert Machtübernahme in Tibet als "Befreiung"

In einer großen Zeremonie hat China den 50. Jahrestag der Vertreibung des Dalai Lama und der vollständigen Machtübernahme in Tibet gefeiert. Die Zwangsfeier ist Teil der aktuellen chinesischen Propaganda-Kampagne. Mehr...

27. März 2009 TID-Pressemitteilung

China inszeniert Feiertag zu 50 Jahren Gewaltherrschaft in Tibet

Berlin, 27.03.2009 – Morgen, am 28. März, soll in China der 50. Jahrestag der vollständigen Machtübernahme in Tibet und der Vertreibung des Dalai Lama gefeiert werden. Mit großen folkloristischen Aufführungen, Ausstellungen und verfälschten... Mehr...

25. März 2009 Welt online

Konferenz in Südafrika nach Einreiseverbot für Dalai Lama abgesagt

Nachdem die südafrikanische Regierung dem Dalai Lama die Einreise verweigert hatte, war es zu internationalen Protesten gekommen. Nun haben die Organisatoren das Treffen der Friedensnobelpreisträger komplett abgesagt. Mehr...

24. März 2009 Tagesspiegel

Dalai Lama wird Einreise nach Südafrika verwehrt

Aus Sorge um die Beziehungen zu China hat Südafrika dem Dalai Lama die Einreise zu einer Konferenz von Friedensnobelpreisträgern aus aller Welt verwehrt. Desmond Tutu sagte aus Protest seine Teilnahme ab. Mehr...

23. März 2009 TCHRD

Kloster Ragya in Golog von Sicherheitskräften abgeriegelt - massive Restriktionen

Das Tibetische Zentrum für Menschenrechte und Demokratie (TCHRD) erfuhr von mehreren Quellen aus Tibet, daß über das Kloster Ragya Restriktionen in bisher noch nicht erlebtem Maße verhängt wurden. Vor wenigen Tagen waren 93 Mönche und zwei Laien... Mehr...

23. März 2009 TCHRD (engl.)

Verhaftungen wegen Landwirtschafts-Boykott

Bereits vier Tibeter sind TCHRD zufolge festgenommen worden, weil sie sich an einem Landwirtschaft-Boykott in der osttibetischen Region Kardze beteiligt haben. Die Bewegung, den Ackerbau zu boykottieren, sorgt für starke Spannungen in der Region. Mehr...

22. März 2009 Spiegel Online

Unruhen in Osttibet, hundert Festnahmen

Hunderte Tibeter haben sich am 21. März in der osttibetischen Präfektur Golog versammelt und eine Polizeiwache angegriffen, knapp hundert wurden festgenommen. Anlass der Proteste: der Selbstmord eines aus dem Polizeigewahrsam geflüchteten Mönchs.  Mehr...

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 30

1

2

3

Nächste >