Pressekontakt

Alicia Barreda Pérez

presse@tibet-initiative.de

Tel.: 030 | 42081534

China verhindert Treffen von Merkel und der Familie einer inhaftierten Journalistin

8. Juli 2014 TID Nachrichten

Bei dem offiziellen Besuch in China wurde ein Treffen zwischen der Kanzlerin und der Familie der Journalistin Gao Yu von chinesischen Sicherheitskräften verhindert. Merkel hatte bereits vor der Abreise den Wunsch geäußert, die Familie der 60-jährigen treffen zu wollen. Die bekannte preisgekrönte Journalistin Gao war im Mai 2014 von chinesischen Sicherheitsbeamten zum wiederholten Mal verhaftet und beschuldigt worden, Staatsgeheimnisse an ausländische Medien weitergegeben zu haben.
 
Während des Aufenthaltes der Bundeskanzlerin wurden außerdem 20 Chinesen verhaftet. Sie hatten versucht ihre Aufmerksamkeit zu bekommen, wurden jedoch, bevor Kontakt hergestellt werden konnte, von Sicherheitskräften abgeführt. Bis auf zehn Personen sind alle nach einigen Stunden wieder entlassen wurden.

Quelle: www.rfa.org/english/news/china/meeting-07072014181415.html


zurück zu: Nachrichten