Pressekontakt

Alicia Barreda Pérez

presse@tibet-initiative.de

Tel.: 030 |42081534

Parteien antworten auf Tibet-Wahlprüfsteine

12. August 2009 TID-Pressemitteilung

Berlin, 12. August 2009 - Rund 50 Tage vor der Bundestagswahl haben alle im Bundestag vertretenen Parteien auf die Tibet-Wahlprüfsteine der Tibet Initiative Deutschland, der International Campaign for Tibet und des Vereins der Tibeter in Deutschland geantwortet. Alle Parteien kündigen an, sich nach der Bundestagswahl für Tibet einsetzen zu wollen.

"Die Wählerinnen und Wähler können sich anhand der Wahlprüfsteine ein konkreteres Bild über die unterschiedlichen Positionen der Parteien machen", unterstreicht Dalha Agyitsang vom Verein der Tibeter in Deutschland. "Wir werden die Parteien aber auch über den Wahltag hinaus beim Wort nehmen und sie an ihre Antworten erinnern", so Agyitsang.

Die Wahlprüfsteine und die Antworten der Parteien können eingesehen werden unter: www.tibet-initiative.de, www.savetibet.de und www.tibet-forum.com.

zurück zu: Pressemitteilungen